Ulrich Lechte

Regime Maduro erhöht die Repressalien gegen die Opposition

Zum Entzug der Immunität von Juan Guaido, erklärt der Regens-burger Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Auswärtigen Aus-schuss Ulrich Lechte (FDP):

„Es ist schon ein komisches Verständnis von Demokratie, wenn die verfassungsgebende Versammlung die parlamentarische Immunität von Juan Guaido entzieht. Mit rechten Dingen geht es in Venezuela schon lange nicht mehr zu, aber dies ist ein neues Level der Eskalation. Damit erhöht die Regierung die Repressalien gegen all jene, die sich für die Demokratie und Freiheit in Venezuela einsetzen. Hier zeigt sich wieder ganz klar die Methodik des Maduro-Regimes, denn mit dieser Maßnahme wird versucht Oppositionelle mundtot zu machen und zu entrechten. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Sicherheit von Juan Guaido durch diese Maßnahmen trotzdem weiterhin gewährleistet ist.“

Guaidó verliert parlamentarische Immunität